Welche unserer Gesundheitskurse werden durch die Krankenkassen bezuschusst?

Die meisten Krankenkassen (mit Ausnahme der AOK Baden-Württemberg) haben in der letzten Zeit die Prüfung der Bezuschussungsfähigkeit von Gesundheitskursen an eine Zentrale Prüfstelle Prävention (ZPP) abgegeben. Seither werden einige Kurse, die vielleicht jahrelang von Ihrer Krankenkasse unterstützt wurden, jetzt nicht mehr bezuschusst.

Dies liegt an der strengen Auslegung des Präventionsleitfadens durch die ZPP. Bereits kleinste Abweichungen von den Anforderungen werden zum Anlass dafür genommen, einen hochwertigen Kurs nicht zu bezuschussen.

Außerdem ist der Aufwand für den Versuch einer Zertifizierung für alle Beteiligten enorm gestiegen und kaum mehr zu bewältigen.

Wir als Volkshochschule haben den Anspruch, ein individuelles, gesundheitsförderndes und  vielfältiges  Angebot für unsere Teilnehmer zu schaffen. Leider ist das an einigen Stellen nicht mit den starren Vorgaben der ZPP zu vereinbaren.

Jedoch liegt die Entscheidung über die Zertifizierung eines Kurses nicht bei uns!

Ausführliche Informationen finden Sie in nachfolgendem Dokument:

Infoschreiben ZPP_20180206_sp (ca. 279 KB)

Lisa Marie Aßfahl (Fachbereich Gesundheit)
Tel.: 0751-36199-15
assfahl@vhs-rv.de