Begonnene Veranstaltungen

Veranstaltungen anzeigen

November

Dezember

Januar

beendete Veranstaltungen

Veranstaltungen anzeigen

Leitbild der Volkshochschule Ravensburg e.V.

Die Volkshochschule Ravensburg e.V. wurde 1948 als gemeinnütziger Verein gegründet. Sie ist nach ihrer Satzung auf dem Gebiet der Erwachsenenbildung tätig und verfolgt den Auftrag, Lebenslanges Lernen zu vermitteln. Mit ihren Gremien (Vorstand und Beirat) hat sie sich am 3. November 2018 auf folgendes Leitbild verständigt:

Die Volkshochschule Ravensburg e. V. orientiert sich am Leitbild der Volkshochschulen in Baden-Württemberg.

Die Volkshochschule Ravensburg e.V. ist seit 70 Jahren fest in der Stadt Ravensburg verankert. Sie wird mit öffentlichen Mitteln gefördert und kann ohne diese verlässliche Finanzierung nicht erfolgreich sein. Sie geht daher mit allen Ressourcen sparsam um.

Die Volkshochschule Ravensburg e.V. hat eine hohe Akzeptanz in der Bevölkerung und übernimmt gesellschaftliche Verantwortung in ihrem Bestreben, Wissen, Kompetenzen und Werte zu vermitteln.

Die Volkshochschule Ravensburg e.V. steht für parteipolitische und weltanschauliche Neutralität. Das Veranstaltungsangebot ist flächendeckend und wohnortnah und umfasst neben der Stadt Ravensburg die Außenstellen in Eschach, Grünkraut, Horgenzell, Schmalegg, Taldorf, Vogt, Waldburg und Wilhelmsdorf. Das Programm der Volkshochschule ist zielgruppenorientiert, vielfältig und einer hohen Qualität verpflichtet. Es richtet sich an alle sozialen Gruppen und Altersstufen und fördert Chancengleichheit. Zugleich verpflichtet sich die Volkshochschule Ravensburg im Sinne ihrer Kursteilnehmer zu Internationalität und Interkulturalität. Als Ort des Lernens und der Begegnung vermittelt die Volkshochschule Ravensburg e.V. ein Gemeinschaftsgefühl und trägt so zum gesellschaftlichen Zusammenhalt bei.

Die Volkshochschule hat ein breit gefächertes Bildungsangebot und bietet Veranstaltungen zu Allgemeinbildung, Kultur, Sprachen und aktuellen Themen ebenso an wie Gesundheits- und Computerkurse. Sie leistet damit einen Beitrag zum psychischen und physischen Wohlergehen ihrer Kursteilnehmenden.

Im Bereich der berufsbezogenen Weiterbildung möchte die Volkshochschule dazu beitragen, die Teilnehmenden in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu integrieren. Dies gilt in gleichem Maße für Mitmenschen mit Migrationshintergrund, denen eine vollständige Integration und vollwertige gesellschaftliche Teilhabe ermöglicht werden soll.

Die Volkshochschule Ravensburg e.V. steht im Dialog mit ihren Lehrkräften und ihren Kursteilnehmenden. Sie pflegt einen wertschätzenden und freundlichen Umgang mit ihnen und nimmt Anregungen gern auf.

Die Volkshochschule Ravensburg e.V. bietet ihre Kurse markt-, aber nicht gewinnorientiert und zu sozialverträglichen Preisen an. Sie entwickelt ihr Programmangebot hinsichtlich Aktualität, Innovation und Qualität kontinuierlich und systematisch weiter.