Progressive Muskelentspannung - Tiefenentspannungsverfahren - Grundkurs

Im hektischen, anstrengenden Alltag ist unser Körper vielfältigen Belastungen ausgesetzt. Dadurch entstehende Anspannungen können oftmals nicht mehr genügend abgebaut werden. Die Folgen sind häufig Verspannungen, Nacken- und Rückenbeschwerden, Kopfschmerzen, Erschöpfung, innere Unruhe, Angst, Schlafstörungen oder einfach nicht mehr so richtig "abschalten" können.

Die progressive Muskelentspannung nach Edmund Jacobson ist einfach zu erlernen und wirkt oft schon nach der ersten Anwendung. Durch bewusstes Anspannen, Loslassen und Nachspüren einzelner Muskelgruppen wird eine stärkere Durchblutung erreicht und Blockaden aufgelöst, was der Körper als Entspannung wahrnimmt. Sie lernen den Unterschied zwischen muskulärer Überspannung und "Wohlspannung" wahrzunehmen, was Ihnen ermöglicht, eigenständig auf bereits beginnende Verspannungen reagieren zu können.

Da alle Funktionen des Organismus miteinander verknüpft sind, wirkt sich die tiefe muskuläre Entspannung positiv auf das vegetative Nervensystem und unser seelisches Wohlbefinden aus. Regelmäßig in den Alltag integriert führt dies zur Verminderung der körperlichen Beschwerden sowie zu einer ruhigeren und gelasseneren Haltung gegenüber Ihren individuellen Belastungen.

Auf Ihren Wunsch können wir unterstützende Angebote aus Körper- und Atemtherapie, Entspannungsmusik, sowie Fantasiereisen in den Kurs einfließen lassen.

Bitte mitbringen:
- bequeme Kleidung
- warme Socken
- Isomatte
- Decke

8 Abende, 21.02.2018, - 02.05.2018,
Mittwoch, 18:00 - 19:30 Uhr
8 Termin(e)
Heidi Gaßner
N030201 (Wilhelmstr. 5)
Realschule W5, Wilhelmstr. 5, 88212 Ravensburg, Raum: 5.1.04 (1.OG), Klassenzimmer, 1.Obergeschoss
Gebühr:
56,00
maximal:10
Belegung: