Vortrag
Gabriele Münter, Wassily Kandinsky und die Liebe zur Malerei

Gabriele Münter verband mit dem elf Jahre älteren Wassily Kandinsky eine langjährige Liebesbeziehung. Wobei Kandinsky, der auch ihr Lehrer war, an sie schrieb: "man kann dir nichts beibringen... du kannst alles von Natur". Doch wurde Gabriele Münter bisher meist nur im Zusammenhang mit Kandinsky und der Künstlervereinigung "Blauer Reiter" gesehen. Die Liebesbeziehung währte von 1902 bis 1916. Aber auch davor und danach ging Gabriele Münter einen eigenständigen und beeindruckend künstlerischen Weg. Ihre Experimentierfreude, die sich auch in ihren Fotografien zeigt sowie ihr stetiger Drang nach persönlicher und künstlerischer Erneuerung kennzeichneten ihr Leben und Werk.

Dieser Vortrag führt in Gabriele Münters Leben und Werk ein, stellt sie aber natürlich auch als Künstlerin innerhalb der Künstlervereinigung "Blauer Reiter" vor.

Am 17.03.2018 bietet die Volkshochschule in Kooperation mit den Freunden des Kunstmuseums Ravensburg e.V. eine Exkursion zur Ausstellung Gabriele Münters ins Lenbachhaus in München an. Anmeldungen unter Kurs-Nr.: N190105. Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss.

1 Abend, 06.03.2018,
Dienstag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Juliane E. Nagy
N160103
Wirtschaftsmuseum Ravensburg, Marktstraße 22, 88212 Ravensburg
Gebühr:
5,00
Abendkasse, bitte Gebühr passend mitbringen
maximal:50

Weitere Veranstaltungen von Kunsthistorikerin M.A. Juliane E. Nagy

Weingarten, Festplatz; Weingarten, Krankenhaus, Ravensburg, Parkhaus Rauenegg
N190105 17.03.18
Sa