Basenfasten - Genussvoll entsäuern mit Obst und Gemüse

Wer sich „normal“ ernährt, isst meist zu viel, zu schnell, zu häufig, zu spät am Abend, und zu viel säurebildende Nahrungsmittel. Genussmittel wie Kaffee und Alkohol, tierische Eiweiße, Weißmehlprodukte und Süßigkeiten gehören heute zum Alltag. Die Nahrungsmittel werden in unserem Körper zu Säuren verstoffwechselt. Hinzu kommt, dass unser Körper selbst Säure produziert, z.B. bei Stress. Und wer hat das nicht? So kommt es im Laufe der Jahre zu einer latenten Übersäuerung des Organismus. Die ersten Anzeichen sind Müdigkeit, Schlafstörungen, Cellulite bis hin zu Rheuma, Gicht, Bluthochdruck u.v.m.

Beim Basenfasten verzichten Sie im Gegensatz zum normalen Fasten nicht aufs Essen, sondern streichen lediglich für eine Woche alle Lebensmittel vom Speiseplan, die den Körper „sauer“ machen.

Der Kurs richtet sich an Menschen, die Ihren Körper entschlacken und entsäuern möchten, um sich dadurch wieder fitter zu fühlen und Krankheiten entgegenzuwirken, die chronisch werden könnten.

Das eigentliche Fasten dauert eine Woche. Wir treffen uns an zwei Abenden vor dem Fasten, an zwei Abenden während des Fastens.

Dieser Kurs ist für Schwangere nicht geeignet, Teilnehmer mit Vorerkrankungen werden gebeten vor Kursbeginn ggf. Rücksprache mit ihrem Hausarzt zu halten.

Materialkosten (für Fastenmappe und Arbeitsblätter) ca. 4,00 € extra
(nicht in der Kursgebühr enthalten)
4 Abende
Donnerstag, 08.03.2018, 19:00 - 20:30 Uhr
Donnerstag, 15.03.2018, 19:00 - 20:15 Uhr
Montag, 19.03.2018, 19:00 - 20:15 Uhr
Donnerstag, 22.03.2018, 19:00 - 20:15 Uhr
4 Termin(e)
Sibylle Buchmann
N030115 (Wilhelmstr. 5)
Realschule W5, Wilhelmstr. 5, 88212 Ravensburg, Raum: 5.1.05 (1.OG), Klassenzimmer, 1.Obergeschoss
Gebühr:
26,00
maximal:12