Lyrik und Musik des frühen 20. Jahrhunderts
im "Salon im Bankhaus"

Das ehemalige Bankhaus Sauer in der Gartenstraße 4 öffnet seine Türen für eine ganz besondere Begegnung, denn die Volkshochschule Ravensburg e.V. veranstaltet dort erstmals einen literarisch-musikalischen Abend in der ehemaligen Kassenhalle.

Der Philosoph Dr. Alfred Sattig liest und bespricht Gedichte des frühen 20. Jahrhunderts - von Benn bis Trakl. Die junge Pianistin und Klavierbauerin Livia Oberem sorgt für musikalische Einlagen aus dieser Zeit - von Satie bis Débussy.

Tauchen Sie ein in den Geist des frühen 20. Jahrhunderts, lauschen Sie und genießen Sie - bleiben Sie anschließend noch im Gespräch miteinander bei Wein und Canapés.

Die Veranstaltung ist aus Platzgründen auf 30 Teilnehmer begrenzt.

Eine Anmeldung über die vhs Ravensburg ist erforderlich; die Teilnahme ist kostenlos.

1 Abend, 10.03.2018,
Samstag, 18:00 - 22:00 Uhr
1 Termin(e)
Dr. Alfred Sattig
N020133
Salon im Bankhaus, Gartenstr. 4, 88212 Ravensburg
maximal:42
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Dr. Alfred Sattig

Ravensburg
N040001 (Gartenstr. 33) 21.02.18
Mi
Ravensburg
N020102 (Stadtbücherei) 21.02.18
Mi
Ravensburg
N040003 (Wilhelmstr. 7) 01.03.18
Do