Interkulturelle Woche
Die Geschichte der Nächstenliebe

Der römische Philosoph Seneca vertrat die Meinung, dass es besser sei, einem Bettler nicht einmal eine Brotkruste zu geben: Man würde dann sein Leiden nur hinauszögern und ihn am Sterben hindern, ihm seine Freiheit zum Sterben nehmen. Ganz anders die Christen im römischen Reich, die den Satz Jesu "Was ihr einem meiner geringsten Brüder tut, das habt ihr mir getan" sehr ernst nahmen und sich gerade um die Armen, Schwachen und Kranken kümmerten. Doch woher kam dieser Gedanke der Nächstenliebe?

Anmeldeschluss: 
Donnerstag, 19.09.2019

1 Abend
Donnerstag, 26.09.2019, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Jörg Seyfried
S160100 (Gartenstr. 33)
vhs-Geschäftsstelle, Gartenstr. 33, 88212 Ravensburg, Raum 9 (1.OG)
Gebühr:
5,00
maximal:25
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Jörg Seyfried

Ravensburg
S091002 21.09.19
Sa