Ganztagesexkursion mit der CJB
Auf jüdischen Spuren durch Konstanz
Jüdisches Leben in Konstanz vom Mittelalter bis zur neuen Synagoge im 21. Jahrhundert

Immer wieder musste sie verschoben werden - aber nun kann die Exkursion stattfinden, denn die Synagoge in Konstanz ist fertig und auch die Corona-Pandemie lässt wieder ein wenig mehr Mobilität zu!

Die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Begegnung in Oberschwaben e.V. (CJB), Kooperationspartner der Volkshochschule, ist der Veranstalter dieser Exkursion.

Nach der Anreise mit Bus und Fähre führt der Stadtspaziergang "Vom gelben Fleck zum gelben Stern" auf jüdischen Spuren durch die Konstanzer Altstadt. Nach dem Mittagessen in Eigenregie wird dann die neue Synagoge in der Sigismundstraße besucht. Die Führung beschäftigt sich mit den religiösen und den architektonischen Besonderheiten des Neubaus, es geht aber auch um Bräuche, Riten und religiöse Feste des Judentums.

Ablauf:
09.00 h: Abfahrt mit Bus der Firma Grabherr vom Parkplatz der Oberschwabenhalle
10.30 - ca. 12.30 h: Stadtführung
anschließend: Gelegenheit zum Mittagessen
15.00 h: Besuch der Synagogengemeinde Konstanz mit Führung durch die Synagoge
17.00 h: Rückfahrt
ca. 18.30 h: Ankunft in Ravensburg

Der Unkostenbeitrag beträgt 30,00 € (ohne Mittagessen).

Anmeldungen bis spätestens 10.06.2022 direkt bei Herrn Kurt Drescher von der CJB:
Mail: drescher.kurt@gmx.de 
oder
Telefon: 07502/2929 (ggfs. Anrufbeantworter).

ACHTUNG | Wichtige Hinweise: 
Bitte bei Anmeldung das Geburtsdatum angeben (für Security der Synagoge).
Männer müssen in der Synagoge Kopfbedeckung tragen.

1 Tag, 26.06.2022,
Sonntag, 09:00 - 18:30 Uhr
1 Termin(e)
Ursula Wolf
X190115
Synagoge Konstanz
Unkostenbeitrag: 30,00 €

Anmeldungen bitte bei Kurt Drescher: drescher.kurt@gmx.de oder 07502/2929.