Vortrag
Kabale um Hausmüll

Recycling von Wertstoffen aus Hausmüll sichert uns heute rar werdende Rohstoffe. Die Politik gibt für Deutschland und die EU höhere Verwertungsquoten vor. Wir alle zahlen enorme Summen für die Getrenntsammlung der Wertstoffe. Ist das zwingend in dieser Höhe nötig? Steht die Branche noch im gegenseitigen Wettbewerb? Handelt die Politik sachgerecht? 

>Wie alles begonnen hat und dass durchaus Zweifel an der Seriosität der Szene angebracht sind, berichtet unser Referent Dipl.-Ing. Rolf Schiller, der in den 70er Jahren in Konstanz als Projektleiter bei Dornier-Systems GmbH die ersten Grundlagen zu Feldversuchen zur Getrenntsammlung legte und sich "Vater der Getrennten Hausmüllsammlung" nennen kann. Seine Patente zur Rationalisierung der Getrenntsammlung geben einen guten Einblick in die Recycling-Thematik. Anhand seines Buches "Kabale um Hausmüll" erläutert er die Vorgänge und lädt zur Diskussion zum Thema ein.
> 
>Schiller ist Vorsitzender des Erfinderclub Allgäu-Oberschwaben e.V. und berät ErfinderInnen über die Möglichkeiten und Fallstricke von Schutzrechten.

Anmeldeschluss: 
Donnerstag, 26.11.2020

1 Abend, 03.12.2020,
Donnerstag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Rolf Schiller
U160107
Wirtschaftsmuseum Ravensburg, Marktstraße 22, 88212 Ravensburg
Gebühr:
5,00
maximal:50
Belegung: