Nachmittagskurs
Lateinische Lektüre: Curtius Rufus, Historiae Alexandri Magni

Lebendig und anschaulich schildert Curtius Rufus den Feldzug Alexanders des Großen in seinem Geschichtswerk, das Anekdoten zu fremdländischen Sitten, Besonderheiten aus Natur und Geographie und dramatische Schilderungen seines Feldzugs bietet.
Ziel dieses Kurses ist, Verständnis für die Persönlichkeit und die Epoche Alexanders zu entwickeln und die sprachliche Kompetenz für das Lateinische zu vertiefen. Die Texte (in mittlerem Schwierigkeitsgrad) werden in den Kursstunden gemeinsam übersetzt und sprachlich, literarisch und inhaltlich interpretiert. Grundkenntnisse werden textbezogen wieder aufgefrischt. 

Der Kurs eignet sich auch zum Wiedereinstieg (eventuell nach längerer Pause) in die Beschäftigung mit der Basissprache unserer europäischen Kultur.

Lektüre:
Curtius Rufus, Historiae Alexandri Magni  (978-3-15-019904-6), Reclam-Verlag

12 Nachmittage, 23.09.2020, - 16.12.2020,
Mittwoch, 16:45 - 17:45 Uhr
12 Termin(e)
Reinhard Schick
U041201
vhs-Geschäftsstelle, Gartenstr. 33, 88212 Ravensburg, Raum 1.11
51,20
(gültig ab 7 Teilnehmenden)
61,44
nicht rabattierbar (gültig bei 6 Teilnehmenden)
71,68
nicht rabattierbar (gültig bei 5 Teilnehmenden)
maximal:10
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Reinhard Schick