Vortrag oder Online-Vortrag
Von Akzeptanz und Ablehnung - Jüdisches Leben im deutschen Mittelalter (ausgefallen)

Seit den Römern leben Juden in Deutschland. Aufgrund ihrer Religionszugehörigkeit wurden sie aber sehr schnell zu gesellschaftlichen Außenseitern. Nichtsdestotrotz erfreuten sie sich bei den Mächtigen des Reiches als wichtige Geldgeber großer Wertschätzung. Allerdings wurden sie auch immer wieder bei verschiedenen Ereignissen wie z. B. Kreuzzügen oder der Pest zu Opfern bei anschließenden Pogromen.

Der Vortrag wird, falls in Präsenz nicht möglich, online durchgeführt.

Anmeldeschluss:
Dienstag, 14.09.2021

Matthias Hofmann
W160100
Gebühr: 5,00 € Gebührenermäßigung entfällt

Weitere Veranstaltungen von Matthias Hofmann

Ravensburg
W160114 16.12.21
Do