Thomas Mann

Fortsetzung der Vorlesungsreihe
Fortsetzung der Thomas-Mann-Vorlesung: Der Zauberberg.

Noch einmal Gesamtwürdigung der Weltanschauung (1) Naphtas, (2) Settembrinis und (3) T. Manns / C. Castorps.

(1) Naphta argumentiert, ganz allgemein formuliert: Der Mensch, auf sich selbst (etwa seine eigene Vernunft) gestellt, werde sich eben deswegen nicht vor sich selbst bewahren können und "sich selbst in die Falle laufen": Lebenssinn, existenzielle Geborgenheit - wie sie nur die Religion bieten könne - und letztlich sein Seelenheil verspielen ... "entzaubert" von Aufklärung und Fortschritt (etwa der Naturwissenschaften), Kapitalismus: progressiver Diesseits- und also kreatürlicher Selbst-Verfallenheit. Naphta warnt weiter vor der Hybris des Menschen (seinem Frevelmut, seiner Selbstüberschätzung), seiner Verblendungsverfallenheit (Selbstüberschätzung und Pleonexie, also: Ich-, Hab-, Macht- und Genuss-Sucht und seiner Tugendarroganz, glaubend, er sei in der Lage, mittels politischer Maßnahmen ideale gesellschaftliche Existenzbedingungen zu schaffen; das sei illusorisch.

(2) Settembrini dagegen setzt auf die "Allmacht der menschlichen Vernunft" als Mutter allen Fortschritts, auch des moralischen Fortschritts, die in der Lage sei, das Menschengeschlecht in jeder Hinsicht von seinen kreatürlich-sittlichen "Gebrechen" zu heilen, um sich über seine wesensmäßig ihm auferlegten "Selbstschädigungsneigungen" (Pleonexie, s.o.), Barbarei, Brutalität, Amoralität usw. "hinauszuheben"; kurzum: Settembrini glaubt an so etwas wie die Realisierungsmöglichkeit eines "vernunftgewirkten irdischen Paradieses", errichtet von aufgeklärten, toleranten, sich selbst steuern könnenden, einsichtsvirtuosen Vernunft- / Geist-Wesen.

Termine:
06.03. | 20.03. | 10.04. | 24.04. | 15.05. | 12.06. | 26.06. | 10.07. | 17.07.2024


9 Nachmittage, 06.03.2024 - 17.07.2024
Mittwoch, 14:15 - 15:45 Uhr
9 Termin(e)
Mi 06.03.2024 14:15 - 15:45 Uhr vhs-Geschäftsstelle, Gartenstraße 33, 88212 Ravensburg, Raum 1.02
Mi 20.03.2024 14:15 - 15:45 Uhr vhs-Geschäftsstelle, Gartenstraße 33, 88212 Ravensburg, Raum 1.02
Mi 10.04.2024 14:15 - 15:45 Uhr vhs-Geschäftsstelle, Gartenstraße 33, 88212 Ravensburg, Raum 1.02
Mi 24.04.2024 14:15 - 15:45 Uhr vhs-Geschäftsstelle, Gartenstraße 33, 88212 Ravensburg, Raum 1.02
Mi 15.05.2024 14:15 - 15:45 Uhr vhs-Geschäftsstelle, Gartenstraße 33, 88212 Ravensburg, Raum 1.02
Mi 12.06.2024 14:15 - 15:45 Uhr vhs-Geschäftsstelle, Gartenstraße 33, 88212 Ravensburg, Raum 1.02
Mi 26.06.2024 14:15 - 15:45 Uhr vhs-Geschäftsstelle, Gartenstraße 33, 88212 Ravensburg, Raum 1.02
Mi 10.07.2024 14:15 - 15:45 Uhr vhs-Geschäftsstelle, Gartenstraße 33, 88212 Ravensburg, Raum 1.02
Mi 17.07.2024 14:15 - 15:45 Uhr vhs-Geschäftsstelle, Gartenstraße 33, 88212 Ravensburg, Raum 1.02
Dr. Alfred Sattig
241.0201000.0
45,00 € (nicht rabattierbar)

Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)
  1. Weitere Veranstaltungen von Dr. Alfred Sattig

    1. Philosophie241.0108000.1

      13.03.24 - 03.07.24 (7-mal) 16:00 - 17:30 Uhr
      Ravensburg
      Plätze frei
      (Plätze frei)
    2. Bibel-Hebräisch für Anfänger*innen ohne Vorkenntnisse (Semester 1)241.0401010.2 neu 

      "Espresso" - Kurs: klein - stark - effizient
      14.03.24 - 20.06.24 (10-mal) 15:30 - 16:30 Uhr
      Ravensburg
      Plätze frei
      (Plätze frei)
    3. Bibel-Hebräisch für Anfänger*innen mit Vorkenntnissen (Semester 4)241.0401010.3

      "Espresso" - Kurs: klein - stark - effizient
      14.03.24 - 20.06.24 (10-mal) 16:45 - 17:45 Uhr
      Ravensburg
      Plätze frei
      (Plätze frei)