Vernissage zur Ausstellung "Galerie der Aufrechten"

Aktiver und passiver Widerstand im Dritten Reich

Vortrag von Stadtarchivar a.D. Dr. Peter Eitel

Uwe Hertrampf vom Denkstättenkuratorium wird in die Ausstellung "Galerie der Aufrechten" einführen. Sie ist dem Anlass des 20. Juli 1944 gewidmet.


In seinem Vortrag über den aktiven und passiven Widerstand, den Oberschwaben dem NS-Regime entgegenstellte, wird Stadtarchivar a.D. Dr. Peter Eitel eine Bestandsaufnahme machen. Grundlage seines Vortrags ist eine Zusammenfassung seines 3. Bandes der Geschichte Oberschwabens. Dr. Eitel ist der profundeste Kenner der Geschichte unserer Region.


Im Anschluss besteht die Möglichkeit, an einer Führung durch die Ausstellung in der vhs teilzunehmen.


Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wegen der begrenzten Plätze wird um Anmeldung gebeten.




1 Abend, 18.07.2024
Donnerstag, 19:00 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
Do 18.07.2024 19:00 - 20:30 Uhr vhs-Geschäftsstelle, Gartenstraße 33, 88212 Ravensburg, Raum 0.01
Dr. Peter Eitel
241.0102000.2
kostenfrei

Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)