Ausstellung "Galerie der Aufrechten"

Widerstandskämpfer im Dritten Reich

Die „Galerie der Aufrechten“ besteht momentan aus rund 65 Porträts von Menschen des Widerstands gegen die NS-Gewaltherrschaft und von Opfern des NS-Regimes. Diese Menschen stehen etwa zur Hälfte durch Herkunft oder Tätigkeit in Bezug zu Oberschwaben und Baden-Württemberg, zu 20 % zur Region Sachsen, und zu 30 % stammen sie aus dem gesamten damaligen Reichsgebiet. Dadurch setzt die Ausstellung einerseits einen Schwerpunkt auf Regionalität (Baden-Württemberg und Sachsen) und erreicht andererseits einen hohen Grad an Repräsentativität für den NS-Widerstand insgesamt.

 

Die „Galerie der Aufrechten“ gliedert sich in neun Gruppen. Sie zeigt Porträts von Menschen der Weißen Rose, des christlichen, geistigen, politischen und militärischen Widerstands, des Arbeiterwiderstands, des Rettungswiderstands und des jüdischen Widerstehens. In der letzten Gruppe zeigt sie Porträts von Repräsentanten verschiedener Opfergruppen aus Oberschwaben.

 

28 Künstlerinnen und Künstler haben sich in ihren Werken den Menschen des Widerstands genähert, indem sie nach historischen Fotos Porträts angefertigt haben und diese zum Teil auch mit Texten, Attributen und Anspielungen auf das Denken und Handeln der Widerständler versehen haben. Mit ihren Werken wecken sie die Empathie des Betrachters und stellen die biographische Vielschichtigkeit der Unangepassten dar.

Auf Biografietafeln wird jeweils in einem kurzen Text auf die Biographie und den Widerstand der „Aufrechten“ eingegangen.




17 Abende, 03.07.2024 - 19.07.2024
Mittwoch, 19:00 - 20:30 Uhr
Donnerstag, 19:00 - 20:30 Uhr
Freitag, 19:00 - 20:30 Uhr
Samstag, 19:00 - 20:30 Uhr
Sonntag, 19:00 - 20:30 Uhr
Montag, 19:00 - 20:30 Uhr
Dienstag, 19:00 - 20:30 Uhr
17 Termin(e)
Mi 03.07.2024 19:00 - 20:30 Uhr vhs-Geschäftsstelle, Gartenstraße 33, 88212 Ravensburg
Do 04.07.2024 19:00 - 20:30 Uhr vhs-Geschäftsstelle, Gartenstraße 33, 88212 Ravensburg
Fr 05.07.2024 19:00 - 20:30 Uhr vhs-Geschäftsstelle, Gartenstraße 33, 88212 Ravensburg
Sa 06.07.2024 19:00 - 20:30 Uhr vhs-Geschäftsstelle, Gartenstraße 33, 88212 Ravensburg
So 07.07.2024 19:00 - 20:30 Uhr vhs-Geschäftsstelle, Gartenstraße 33, 88212 Ravensburg
Mo 08.07.2024 19:00 - 20:30 Uhr vhs-Geschäftsstelle, Gartenstraße 33, 88212 Ravensburg
Di 09.07.2024 19:00 - 20:30 Uhr vhs-Geschäftsstelle, Gartenstraße 33, 88212 Ravensburg
Mi 10.07.2024 19:00 - 20:30 Uhr vhs-Geschäftsstelle, Gartenstraße 33, 88212 Ravensburg
Do 11.07.2024 19:00 - 20:30 Uhr vhs-Geschäftsstelle, Gartenstraße 33, 88212 Ravensburg
Fr 12.07.2024 19:00 - 20:30 Uhr vhs-Geschäftsstelle, Gartenstraße 33, 88212 Ravensburg
Sa 13.07.2024 19:00 - 20:30 Uhr vhs-Geschäftsstelle, Gartenstraße 33, 88212 Ravensburg
So 14.07.2024 19:00 - 20:30 Uhr vhs-Geschäftsstelle, Gartenstraße 33, 88212 Ravensburg
Mo 15.07.2024 19:00 - 20:30 Uhr vhs-Geschäftsstelle, Gartenstraße 33, 88212 Ravensburg
Di 16.07.2024 19:00 - 20:30 Uhr vhs-Geschäftsstelle, Gartenstraße 33, 88212 Ravensburg
Mi 17.07.2024 19:00 - 20:30 Uhr vhs-Geschäftsstelle, Gartenstraße 33, 88212 Ravensburg
Do 18.07.2024 19:00 - 20:30 Uhr vhs-Geschäftsstelle, Gartenstraße 33, 88212 Ravensburg
Fr 19.07.2024 19:00 - 20:30 Uhr vhs-Geschäftsstelle, Gartenstraße 33, 88212 Ravensburg
Silke Pfaller
241.0102000.3
kostenfrei

Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)
  1. Weitere Veranstaltungen von Silke Pfaller

    1. Die Mütter des Grundgesetzes241.0100000.0

      07.05.24 - 19.06.24 (20-mal) 08:00 - 17:00 Uhr
      Ravensburg
      Plätze frei
      (Plätze frei)