Seminar
Hochsensibel und glücklich

Im Gegensatz zu Ihren Geschwistern konnten Sie keine Wollpullover tragen, weil er auf Ihrer Haut kratzte. An großen lauten Veranstaltungen fanden Sie wenig Spaß. Leid und Probleme Anderer gingen Ihnen besonders nahe. Ungerechtigkeiten können Sie schlecht ertragen, und statt Smalltalk lieben Sie eher intensive Gespräche. Das Arbeiten in einem Großraumbüro können Sie sich überhaupt nicht vorstellen. Und Ihr Umfeld spiegelt Ihnen: Sei nicht so empfindlich!

Dann könnte es sein, dass Sie zu den 15 - 20 % der Menschen gehören, die mit einer Wahrnehmungsbegabung geboren wurden. In der Fachwelt benannte der Russe Iwan Pawlow dieses Phänomen bereits vor über 100 Jahren, es wurde aber erst durch die Forschungen der amerikanischen Psychologin Elaine Aron einem breiten, auch populärwissenschaftlichen Publikum zugeführt. Seitdem erscheinen unzählige Artikel und Ratgeber, Erfahrungsberichte und Forschungsergebnisse zu diesem Themengebiet.

In diesem Seminar geht es darum, die wissenschaftlichen Erkenntnisse für den Alltag nutzbar zu machen, aus der Abwertung der eigenen Sensibilität auszusteigen und eine Neubewertung dieser Gabe, der eigenen Geschichte und auch der Gegenwart vorzunehmen. Dadurch soll der Lebens- und Berufsalltag ganz praktisch verbessert werden. 

Wir werden folgenden Fragen nachgehen:

- Wie gelingt es mir, trotz und mit meiner Wahrnehmungsbegabung ein glückliches Leben zu leben?
- Wie kann ich gut für mich sorgen?
- Wie finde ich den Beruf (Berufung), der zu mir passt oder wie gestalte ich meine Arbeitssituation so, dass ich mich 
  wohler fühle und mich sogar entfalten kann?
- Wie kann ich mich freundlich, aber bestimmt abgrenzen?

1 Tag, 16.05.2020,
Samstag, 09:30 - 16:30 Uhr, 45 Min. Pause
1 Termin(e)
Juliane Schneider
T010111
vhs-Geschäftsstelle, Gartenstr. 33, 88212 Ravensburg, Raum 2.03
Gebühr:
45,00
maximal:12
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Juliane Schneider

Ravensburg
T160104 05.05.20
Di